.... die weltgrößten Autokrane

Der Gottwald AMK 1000 (Automobilkran 1000 Tonnen) war von 1985 bis 2007

der einzige Teleskopautokran, der über eine nominelle Traglast von 1000 t verfügte.

Der Kran wurde von 1983 bis 1985 als Einzelexemplar von Gottwald Düsseldorf für

den Mainzer Kranbetreiber „Riga Mainz“ bzw. „Autokrandienst Mainz“ gebaut.

Ursprünglich war der Kran für eine Tragkraft von 600 t geplant, nach weiteren

Berechnungen dann auf 800 t ausgelegt, jedoch wurde er nach einigen Testfeldhüben

für theoretische 1000 t freigegeben. Diese Tragkraft hätte allerdings nur mit einem

speziellen, kurzen

Gottwald AMK 1000

Schwerlastausleger erreicht werden können, welcher jedoch nie gebaut wurde. Die maximale Tragkraft am 62 m langen Teleskopauslger beträgt 350 t. Kombiniert werden konnte der Teleskopausleger mit einer 93 m langen Wippspitze, bzw.

mit einer 51 m langen starren Verlängerung.

Der komplette Kran ist auf mehrere Fahrzeuge verteilt. Der Mobilkran selbst ist auf dem „AMK 1000-103“ (10 Achsen, 3 m Breite) montiert, für den separat zu transportierenden Teleskopmast entwickelte Gottwald einen neunachsigen Masttransporter („AMK 1000-93 TR“). Durch eine hydraulische Aufnahmehalterung für den Teleskopmast konnte dieser ohne Hilfe eines weiteren Kranes mit dem AMK 1000-93 TR am Grunderät des AMK 1000-103 angebolzt werden. weren Abstützungen wurden auf einem fünfachsigen Goldhofer-Anhänger vom Typ TP 5-62 in speziellen Transporthaltern transportiert, eigens von Goldhofer für

diesen Kran gebaut und ebenfalls einmalig.

1994 wurde der AMK 1000-103 samt AMK 1000-93 TR an den Hürther Betreiber Breuer verkauft.

Nach der Auflösung des Unternehmens im Jahr 2000 ging der Kran an Long Hook (Taiwan), wo er weiterhin in Breuer-Farben lief.

Nachdem der Kran bei Long Hook längere Zeit in einem äußerst desolatem Zustand zum Verkauf stand, wurde er 2004 von Chisun Cranes (Singapur) gekauft und anschließend restauriert. Der Masttransporter AMK 1000-93 TR wird bei Chisun als

Ersatzteilträger für den Kran-Unterwagen genutzt. Dem Stützenanhänger wurde der vordere Drehschemel samt Doppelachse entfernt und ein Sattelkröpfung vorne angeschweißt, so dass er nun als Dreiachssattelauflieger bei einem anderen Kranbetreiber in Taiwan Dienst tut.

Liebherr LTM 11200

Max. Traglast bei Ausladung 1.200 t bei 2,5 m Radius

Teleskopausleger     18,3 m - 100 m

Gitterspitze   6,5 m - 126 m

Fahrmotor/Leistung

Liebherr, 8-Zylinder-Turbo-Diesel, 500 kW

Kranmotor/Leistung

Liebherr, 6-Zylinder-Turbo-Diesel, 270 kW

Antrieb/Lenkung    18 x 8 x 18

Fahrgeschwindigkeit   75 km/h

Einsatzgewicht   108 t

Gesamtballast     202 t

Demag AC 650

DEMAG AC 650 - ist ein starker fahrbarer Teleskopkran

Den stärksten komplett verfahrbaren Teleskopkran der Welt stellt Demag Mobile Cranes mit dem DEMAG AC 650 vor. Das Hauptmerkmal dieses 650-Tonners ist die Besonderheit, daß der Hauptausleger für die Fahrt auf öffentlichen Straßen nicht abgebaut werden muß. Das spart enorm Zeit und senkt die Transportkoste drastisch.

Das Gerät verfügt über einen 5-teiligen, bis auf 60 m ausfahrbaren, Hauptausleger. Die Optimierung der Ausschublängen der einzelnen Teleskope ermöglicht Traglasten in dieser Kranklasse die neue Zeichen setzen. So hebt der Kran beispielsweise 100 Tonnen bei einer Ausladung von 20 m. Auf 102 m Entfernung können noch ausgezeichnete 5,6 Tonnen gehoben werden.

..... die weltgrößten Betonpumpen
Putzmeister M 70 Z  u. M 63

Der M 70-5 ist die größte in Serie gebaute und in der Praxis erprobte Autobetonpumpe der Welt.

 

Die beiden Großmastpumpen zeichnen sich durch ihre enorme Reichhöhe von fast 62 bzw. 70 Metern sowie durch

ihre besonders flexible Mastkinematik aus. Dadurch reicht der oberste Arm der Maste über die Gebäudekante

der Reaktorgebäude von oben in das Gebäude hinein und kann so das Wasser dort einbringen, wo es benötigt wird.

Der M 62-6 beispielsweise ist durch seine 6 Arme wesentlich flexibler als ein vergleichbarer 5-Arm-Mast mit  ähnlicher Reichweite. Die M 70-5 Autobetonpumpe ist die größte in Serie gebaute Autobetonpumpe der Welt.

Sie ist auf einem Sattelauflieger montiert und wird von einer 500 PS Zugmaschine gezogen. Um das Gewicht von 80 t gleichmäßig zu verteilen besitzt das Fahrzeug 10 Achsen bei einer Gesamtlänge von 21,4 m.

.... die weltgrößten Kipper
Muldenkipper Liebherr  T 282 B

Der T 282 B ist nicht nur der weltweit größte diesel-elektrisch angetriebene 2- Achser auf sechs Rädern, sondern auch der größte Muldenkipper mit Wechselstrom- Antrieb. Beim heutigen Stand der Technik bietet dieser Antrieb zweifellos die meisten Vorteile für Muldenkipper. Dieser Antrieb bewies seine Zuverlässigkeit in diesel-elektrischen Lokomotiven über viele Millionen Betriebsstunden und bietet eine Vielzahl von willkommenen Vorteilen

Muldenkipper Zeppelin CAT   797

Hohe Leistung, harmonische Kraftentfaltung, optimierter Verbrauch und Langlebigkeit standen im Zentrum der Entwicklung der ACERT-Motoren von Cat. Sie kommen ohne Abgasrückführung aus und damit ohne

Kompromisse hinsichtlich Zuverlässigkeit und Lebensdauer. Die computergesteuerte Abstimmung zwischen Motor und Getriebe sorgt für hohe Leistung am Rad, gleichzeitig erhöht sie Zuverlässigkeit und Lebensdauer des ganzen Antriebsstrangs. Durch die elektronische Modulation des Kupplungsdrucks wird der Schaltkomfort erneut gesteigert.

Die Cat SKW sind mit vollhydraulischen Bremssystemen ausgestattet, die höchste Betriebssicherheit gewährleisten. Die

serienmäßige automatische Steuerung des Retarders verhindert wirksam das Schlupfen der Räder und schont nicht nur Reifen,

sondern auch Fahrwege. Für erhöhte Anforderungen an die Bremsleistung erhalten Sie diese Geräte auch mit zusätzlicher Motorkompressionsbremse. Die damit verfügbare Dauerbremsleistung erlaubt bis zu 35% mehr Tempo bergab.

Die Mulden kombinieren hohe Festigkeit mit optimalem Verschleißschutz. Aufgrund der höheren Elastizität können die Mulden Rahmenverwindungen besser aufnehmen und dadurch den Rahmen deutlich entlasten.

Für besonders verschleißintensive Einsätze können die Mulden auch mit Gummi oder mit Stahl HB400 ausgekleidet werden.

Höchstgeschwindigkeit: 67,6 km/h,     Nutzlast: 345,t ,    Muldenvolumen: 220 m³

  Dumper  Zeppelin Cat  740

Mit dem Allradantrieb und dem günstigeren Leistungsgewicht kommen die knickgelenkten Dreiachs-Muldenkipper von Cat immer in schwierigem Gelände, an steilen Auffahrten, im Morast und auf weichen Böden zum Einsatz. Die robuste, breite Mulde lässt sich aufgrund der geringen Ladehöhe leicht beladen und problemlos entleeren.

Das Materialhaltevermögen an Steigungen und in schwierigem Gelände ist ausgezeichnet.

Die langhubige Federung aller Achsen mit hydropneumatischer Federung der Vorderachse und Rahmenpendelung gewährleistet ruhige Fahrt in welligem Gelände. Aufgrund des geringeren

Bodendrucks können diese Geräte auch bei extremen Geländeverhältnissen hohe Transportleistungen sicherstellen.

Das moderne Design mit kurzer Schnauze und mittiger Kabine erlaubt hervorragende Übersicht. Das sehr geräumige Fahrerhaus mit luftgefedertem Komfortsitz schützt den Bediener vorbildlich vor Lärm und Vibrationen und bietet höchsten Komfort.

Muldenvolumen : 24 m³,    Nutzlast: 39,5 to ,  Einsatzgewicht: 33,1 to,      Höchstgeschwindigkeit: 55 km/h  

..... der weltgrößte Bagger
Terex RH400

Die Terex RH400 ist der weltweit größte hydraulische Schaufelbagger und wiegt 1078 Tonnen

mit einer Schaufel Kapazität von 94 Tonnen in einem einziger Ladung. Er kann 4riesige Muldenkipper wie der Komatsu 930E füllen. Der RH400 hat die Arbeitsfähigkeit rund 9900 Tonnen Material je Stunde, die einen Weltrekord für ein Fahrzeug dieser Art ist.

 

Die Terex RH400 kostet 11 Millionen Dollar und rechtfertigt seinen Preis durch seine überlegene Produktivität, besonders im offnen Bergwerk